Search

Das Deb Industrie Programm

Höhere Hautschutzstandards zur Bekämpfung berufsbedingter Hauterkrankungen

Das Deb Programm für die Industrie wurde speziell entwickelt, um Hautschutzstandards zu verbessern und die Gefahr von berufsbedingten Handekzemen und Hauterkrankungen im Allgemeinen zu reduzieren, denn Jede Hand zählt bei der Arbeit. Berufsbedingte Hauterkrankungen, insbesondere Handekzeme, sind ein großes Gesundheitsrisiko, das heutzutage am Arbeitsplatz meist nicht erfasst wird. Das Problem an sich und die Folgen schlechter Hautgesundheit werden nur unzureichend erkannt.

 

Das Programm kann auf jedes Arbeitsumfeld zugeschnitten werden und bietet folgende Vorteile: 

  • Macht Hautgesundheit für alle zur Priorität
  • Sorgt dafür, dass die richtigen Produkte am richtigen Ort und zur richtigen Zeit verfügbar sind
  • Beinhaltet Produkte mit niedrigen Anwendungskosten
  • Hilft, viele indirekt mit Hautproblemen in Zusammenhang stehende Geschäftskosten zu reduzieren
  • Minimiert das Risiko berufsbedingter Hauterkrankungen in Ihrem Unternehmen und steigert somit die Produktivität
  • Reduziert Fehlzeiten aufgrund von Hautproblemen
  • Motiviert die Mitarbeiter, „Best Practice“-Hautschutz einzuhalten
  • Reduziert die Kosten für Mitarbeitergesundheit und das Risiko potenzieller Schadenersatzansprüche

 

Das Deb Programm für die Industrie verbindet drei einzigartige Elemente:

  1. Deb Stoko® Produktserie - Eine komplette Serie von Hautschutzprodukten für alle Mitarbeiterbedürfnisse und jedes Arbeitsumfeld
  2. Umfrage & Beurteilungen -  Erfassung der vorhandenen Einrichtungen und Arbeitsabläufe am Standort; Ermittlung der Hautschutzbedürfnisse der Mitarbeiter; Beurteilung des aktuellen Hautzustands der Hände
  3. Verhaltensänderung - Ein umfassendes Angebot an Schulungs- und Fortbildungsmaterialien in Verbindung mit einem strukturierten Verfahren zur Verhaltensänderung, um Hautschutz-Compliance und Hautgesundheit zu verbessern