Search

Der UV-Index ist international einheitlich festgelegt

Eine Maßeinheit von 1 bis 11+ besagt, wie hoch die Strahlenbelastung ist

Schon ab UV-Index 3 sollten Sie sich z. B. durch die Verwendung eines UV-Schutzprodukts vor der Sonne schützen. In Deutschland werden im Sommer UVI-Werte bis 8 erreicht, in den Hochlagen der süddeutschen Gebirgsregionen sogar noch höhere Werte. Je höher der UVI an einem Tag ist, desto schneller kann bei ungeschützter Haut ein Sonnenbrand auftreten.

Sonnenschutz ab 3 UVI erforderlich

Die aktuellen UV-Index-Werte für Ihre Region erhalten Sie unter http://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/uv-index/aktuell/aktuell_node.html

Von April bis September werden vom Bundesamt für Strahlenschutz 3 x wöchentlich 3-Tages Prognosen für 10 Vorhersagegebiete in Deutschland veröffentlicht. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/uv-index/prognose/prognose_node.html